Honorierte Beratungsleistung: BMWi zeichnet schwitzen.com aus

Sascha Ballweg

schwitzen.com, der Webshop zum Thema Schwitzen & Körpergeruch, wurde am 27.04.2010 in einem feierlichen Akt mit dem Website Award NRW des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) in Bronze ausgezeichnet.

Anlässlich der Verleihung des NEG Website Awards 2010 in Aachen, konnte sich der Webshop für kosmetische Antitranspirante zusammen mit zwei anderen Onlineprojekten gegen mehr als 300 Bewerber durchsetzen.

schwitzen.com vertreibt über einen individuell modifizierten OpenSource-Shop Mittel gegen starkes Schwitzen & Körpergeruch. Dabei wird besonders viel Wert auf eine bestmögliche Hilfestellung bei intimen und peinlichen Tabu-Themen wie Schweißflecken oder -geruch sowie unzensierte Kundenbewertungen gelegt.

Über 100.000 Artikel, vorwiegend Antitranspirante auf Basis von Aluminiumsalz, wurden seit 2005 über den Webshop sowie über andere Plattformen wie amazon.de und ebay.de abgesetzt.

Die Jury honorierte bei Ihrer Entscheidung, dass der Besucher von schwitzen.com durch die leichte Navigation und die ausführliche Beratung - auf Wunsch völlig anonym - schnell zu dem individuell für ihn passenden Produkt gelangt. Besonders der offene Umgang mit dem sensiblen Tabu-Thema "Schwitzen" wurde gelobt, da die Betreiber anhand der Schilderung eigener Erlebnisse, den Besuchern die Scheu nehmen über ihr Problem zu reden. Dadurch fühlt sich der zukünftige Kunde perfekt beraten und in guten Händen. Unzensierte, unabhängig geprüfte Kundenmeinungen belegen dies eindrucksvoll.

Quellen und weitere Informationen:
Eintrag zum Website-Award bei wikipedia.org
Website des BMWi-Awards
Presseartikel des EEC Handel Instituts, Köln