Die geheimnisvolle Welt der Inhaltsstoffe

Sascha Ballweg

Nun, folgende Tatsache ist längst kein Geheimnis mehr: Die Effektivität eines Antitranspirants hängt maßgeblich von der Wirkstoffkonzentration ab. Je höher der Gehalt an Aluminiumsalz (aluminium chloride) desto höher die schweißhemmende Wirkung, so kann man es pauschal ausgedrückt sagen. Weiterhin geheimnisvoll geben sich jedoch eine Vielzahl von exotisch klingenden Inhaltsstoffen, die sich in den (meist industriellen) Antiperspirant-Rezepten in Hülle und Fülle finden.

Auch wenn sämtliche dieser Stoffe gemäß der international geltenden Verpflichtung für Kosmetikhersteller (INCI) auf der Verpackung gelistet werden müssen, so nützt es dem Otto Normalverbraucher leider wenig, denn wer weiß schon, was Aluminiumundecylenoylkollagenaminosäure bedeutet, wofür dieser Stoff da ist und ob er wohlmöglich irgendwelche Risiken mit sich bringt.

 

Weiterführende Informationen und Themen:

Mehr in dieser Kategorie: Antitranspirant-Rezepte »